^Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Get Adobe Flash player

Wassergewöhnung und Schwimmkurse

 

Corona verschärft die Situation der sowieso schon langen Wartezeiten bei den Schwimm- und Wassergewöhnungskursen.

Da durch die Pandemie, im März 2020 alle öffentlichen Schwimmbäder für mehrere Monate schließen mussten, konnten somit auch keine Schwimmkurse statt finden. Auch nachdem viele Schwimmbäder wieder die Türen öffnen durften, machen die Hygieneauflagen den Schwimmlehrern und Trainern einen Kurs zu starten sehr schwer oder unmöglich. 

Jetzt sind die Eltern gefragt! Mit der Wassergewöhnung kann man eigentlich nicht früh genug beginnen und erleichtern später das Schwimmen lernen enorm. Ab und zu, führt die Wassergewöhnung und die Kenntnisse der Eltern in der Schwimmausbildung dazu, dass das Kind das Schwimmen auch ohne einen Kurs erlernt. Eltern dürfen mit ihren Kindern im Wasser Spielen, Tauchen, Gleiten, die Bein- und Armbewegung üben... Die Eltern müssen bei diesen Übungen auch nicht auf den Sicherheitsabstand achten.

Selbst jetzt, wo die Schwimmkurse so langsam wieder anlaufen, sind die Wartelisten nur schwer "abzuarbeiten".

Also liebe Eltern, geht mit euren Kindern ins Schwimmbad...

Das Seepferdchen-Abzeichen kann man auch ohne den Besuch eines Kurses direkt beim Schwimm-Meister erwerben! 

Wenn Tipps oder Schwimmhilfen benötigt werden, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Euer Schwimm-Meister